Unterstützung

Unterstützung

Niemand soll am Gauß verloren gehen! Damit sich unsere neuen Fünftklässler am Gauß gut eingewöhnen, gibt es bei uns Patenteams. Schülerinnen und Schüler  der Jahrgänge 10 und 11 sind in der Pause für die Kleinen ansprechbar. Damit die Fünftklässler ihre Paten auch erkennen, veranstalten die Paten Aktionen zum Kennenlernen und Spielenachmittage.

Wenn es in der Schule einmal Streit gibt, kann man zu den Streitschlichtern gehen. Im „Blauen Engel“, einem Bauwagen im Innenhof, warten in jeder zweiten großen Pause extra ausgebildete Schülerinnen und Schüler darauf, in solchen Fällen angesprochen zu werden. Sie treten dann als Unparteiische zwischen zerstrittenen SchülerInnen auf und vermitteln.

In den Mittagsstunden (von Montag bis Donnerstag von 13:20 bis 14:20 Uhr) gibt es das Angebot einer Hausaufgabenbetreuung, in der ältere Schüler die jüngeren als Lerncoaches unterstützen. In naher Zukunft sollen hier Schülerinnen und Schüler, die in Gefahr geraten, in nicht mehr ausreichende Notenbereiche abzurutschen, Nachhilfepartner vermittelt werden. Die Nachhilfe kostet Geld, wird aber durch die Schule (genauer: den Förderverein) mit Geldmitteln bezuschusst!

Wer einmal größere Sorgen und Probleme hat, findet in unserer Schulsozialarbeiterin Tina Gattum die richtige Ansprechpartnerin, um sich vertraulich auszutauschen.

Auch die Schulseelsorge, die unser Schulpfarrer Matthias Engel leitet, unterstützt und berät alle Schüler in allen Lebenslagen.